Auszeichnung der Absolventen des 29. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms


Bild: Dr. Birgit Geyer (BUKEA)
Text: BUKEA

Am 21. Juni 2021 war es wieder soweit. Die Teilnehmer des 29. ÖKOPROFIT Einsteigerprogramms wurden in den Räumlichkeiten der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft ausgezeichnet. Wie bereits die Auftaktveranstaltung musste auch die Abschlussveranstaltung auf Grund der weiterhin andauenden Coronavirus-Pandemie und den damit in Verbindung stehenden Einschränkungen und notwendigen Hygienemaßnamen in einem etwas kleineren Rahmen stattfinden. Aber sie konnte stattfinden, nachdem die Auszeichnungsveranstaltungen für die Einsteigerprogramme 27 und 28 leider ausfallen mussten.

Andreas Rieckhof, Staatsrat der Behörde für Wirtschaft und Innovation, Josef Nießen Kreisrat des Landkreises Harburg und Silvia Groth Geschäftsführerin der Klimawerkstatt im Landkreis Stade e.V eröffneten die Veranstaltung und würdigten das Engagement der Teilnehmer und die erbrachten Leistungen für den Umwelt- und Klimaschutz.

10 Unternehmen, darunter ein Unternehmen aus dem Landkreis Harburg und zwei Unternehmen aus dem Landkreis Stade, erhielten ihre Auszeichnungsurkunden zum „ÖKOPROFIT BETRIEB 2021“. In der aktuellen Broschüre können Sie sich detailliert über die ökonomischen und ökologischen Erfolge der Unternehmen informieren. Die Bilanz der Teilnehmer zeigt eindrucksvoll, dass sich der Einstieg in ein Umweltmanagementsystem für Unternehmen jeder Größe und Branche lohnt. Dieses bestätigten auch die anschaulichen Erfahrungsberichte von Frau Julia Streit, Nachhaltigkeitsmanagerin der ScaleUp Technologies GmbH & Co.KG Julia Streit aus Hamburg und Herrn Eric Schuldt, Geschäftsführer der NDB Elektrotechnik GmbH Co.KG aus Stade.

Die Ergebnisse der Evaluation des 29. Einsteigerprogramms zeigen deutlich die hohe Zufriedenheit der Teilnehmer mit der Qualität des Projekts und hier insbesondere mit der Beratung durch Dr. Dieter Großmann (Ökopol GmbH) und seinen Kooperationspartnern Claudia Marxen und Lars Wilcken (iuct:).
von Lars Wilcken | Posted in: ÖKOPROFIT

KOMMENTARE:

Neuen Kommentar hinzufügen





 
Ökoprofit-Club-Stand

Der Ökoprofit-Club-Stand lagert derzeit bei der Firma


Siebdruck + Schilder Emil Frey KG
Kleine Bahnstraße 7, 22525 Hamburg
Tel: (0 40) 8 50 40 21
Ansprechpartner: Herr Hellmuth Frey

Der Stand besteht aus einer Falt-Wand (ca. 2x3 m), einem Stehpult und einem Roll-Up und kann von den Ökoprofit-Club-Betrieben für Präsentationen des Ökoprofit-Engagements auf Veranstaltungen ausgeliehen werden.