Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über unsere betrieblichen Umwelt-Aktivitäten. ÖKOPROFIT® (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) ist ein Beratungssystem für ökologische Optimierungen von Unternehmen und Organisationen.
Das individuelle Beratungsprogramm verhilft Betrieben und Einrichtungen zu einem praktikablen Umweltmanagementsystem.
Wenn Wirtschaftsunternehmen ihren Ressourcenverbrauch verringern oder Abfälle vermeiden, entlasten sie nicht nur die Umwelt. Fast immer senken sie auch ihre Betriebskosten.

Die ÖKOPROFIT CLUB-Mitglieder haben erfolgreich das Einsteigerprogramm durchlaufen und treffen sich regelmäßig zu Workshops und zum Erfahrungsaustausch.

Betrieblicher Umweltschutz zahlt sich aus. Das möchten wir Ihnen hier zeigen.

 

26. November 2019

Start des 27. Ökoprofit-Einsteigerprogramms


Foto: Claudia Marxen (iuct:)
Text: BUE/Lars Wilcken

Am 20. November 2019 wurden in der Behörde für Umwelt und Energie die Teilnehmer des 28. ÖKOPROFIT Einsteigerprogramms von Dr. Maria Parensen, Abteilungsleiterin in der Behörde für Umwelt und Energie, und Josef Nießen, Kreisrat des Landkreises Harburg, offiziell begrüßt.

Zusammen mit dem Beratungsunternehmen Ökopol werden die Teilnehmer des neuen ÖKOPROFIT - Kurses im Laufe eines Jahres in ihren Unternehmen Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, von denen Umwelt und Unternehmen gleichermaßen profitieren.

Uwe Lindemann, Wiederholungstäter bei ÖKOPROFIT und 2019 mit dem Hamburger Bauerngarten ÖKOPROFIT zertifiziert, berichtete anschaulich über seine Erfahrungen mit dem Programm.

01. Juli 2019

Auszeichnung der Absolventen des 26. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms


Foto: Claudia Marxen (iuct:)
Text: BUE

Im Barmbek Basch erhielten die erfolgreichen Absolventen des 26. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms am 26. Juni von Dr. Maria Parensen, Abteilungsleiterin im Amt für Immisssionsschutz und Abfallwirtschaft und Kai Uffelmann, Erster Kreisrat des Landkreises Harburg die Urkunden für ihr freiwilliges Engagement im Umwelt- und Klimaschutz. Die Stadtwerke Winsen ließen sich im Rahmen des ÖKOPROFIT Clubs mit 3 Standorten rezertifizieren.

In der aktuellen Broschüre können Sie sich detailliert über die ökonomischen und ökologischen Erfolge der Unternehmen informieren. Die Bilanz der Teilnehmer zeigt eindrucksvoll, dass sich der Einstieg in ein Umweltmanagementsystem sowohl für kleine als auch große Unternehmen lohnt. Dieses bestätigten auch die anschaulichen Erfahrungsberichte von Anette von Essen (YPEY GmbH) und Uwe Lindemann (Hamburger Bauerngarten).

Die Ergebnisse der Evaluation des 26. Einsteigerprogramms zeigen deutlich die hohe Zufriedenheit der Teilnehmer mit der Qualität des Projekts und hier insbesondere mit der Beratung durch Dr. Dieter Großmann (Ökopol GmbH) und seinen Kooperationspartnern Claudia Marxen und Lars Wilcken (iuct:).
26. Juni 2019

Netzwerktreffen der deutschen ÖKOPROFIT-Kommunen


Foto: Ralf Bendel
Text: BUE

Am 16. und 17.05.2019 trafen sich die VertreterInnen der deutschen ÖKOPROFIT-Kommunen in Hamburg zum jährlichen Netzwerktreffen. Begrüßt wurden die TeilnehmerInnen vom Staatsrat der Behörde für Umwelt und Energie Michael Pollmann.

Themen des von der Stadt München initiierten Workshops, an dem auch Christoph Holzner (cpc Austria) als Lizenzgeber teilnahm, waren Biodiversität, Nachhaltigkeitsmanagement und die Möglichkeiten des digitalen Erfahrungsaustausches.
Im Rahmen des Treffens stellten Jens Beckmann (copy-druck Gesellschaft für Digital- und Offsetdruck), Hellmuth Frey (Emil Frey KG) und Claudia Marxen (iuct:) aus dem Hamburger ÖKOPROFIT-Club eindrucksvoll Praxisbeispiele zum Umwelt- und Klimaschutz aus der Praxis vor.
03. April 2019

pop-interactive pflanzt 1775 Bäume zur CO2-Kompensation



Bild: pop-i

Matthias Schlichtenberger, Geschäftsführer des Ökoprofit-Betriebes pop-interactive, hat am 31. März 2019 zu einer Baumpflanzaktion auf der neuen firmeneigenen Re-Naturierungsfläche in Felde bei Kiel, der „Fettweide“, eingeladen. Insgesamt 1775 Bäume wurden gepflanzt: Edelkastanien, Stieleichen, Hain- und Rotbuchen, Vogelkirschen und Flatterulmen. Jeder gepflanzte Baum bindet pro Jahr rund 12,5 kg CO2.
Zusätzlich wurden Wasserflächen, Knicksäume und einer große Streuobstwiese angelegt.

Auf einer weiteren gepachteten Fläche entsteht eine große Blühfläche für Insekten.

https://pop-i.de/
AKTUELL

Start des 28. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms am

20. November 2019

Interessierte Betriebe für das ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramm melden sich bitte bei

 

Ökopol, Dr. Dieter Großmann

grossmann[at]oekopol.de

 

oder
 

iuct: Institut für Umwelt, Coaching & Training

Claudia Marxen, Lars Wilcken

post[at]iuct.de

 

Die Durchführung von Ökoprofit Hamburg für die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) findet in Kooperation von Ökopol mit dem iuct: Institut für Umwelt, Coaching & Training statt.

NÄCHSTE TERMINE

26.02.2020 - Save the Date: Ökoprofit-Club-Termine 2020

Der erste Ökoprofit-Club 2020 findet statt am
Mittwoch, 26. Februar 2020 von 9:00 – 13:00 Uhr
Ort:
N.N.
--

22.04.2020 - Save the Date: Ökoprofit-Club-Termine 2020

Der zweite Ökoprofit-Club 2020 findet statt am
Mittwoch, 22. April 2020 von 9:00 – 13:00 Uhr
Ort:
N.N.
--